Aufrufe
vor 1 Jahr

Landkreisjournal Nr.118/2018

  • Text
  • Landkreisjournal
  • Buergerinnen
  • Buerger
  • Goerlitz
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 14.09.2018

INFORMATIONEN ■

INFORMATIONEN ■ Kinder- und Familienfest in Weißwasser ■ Geschenk aus der USA Der Weltkindertag wird in vielen Kulturen als ein Feiertag für Kinder begangen, der aber gleichzeitig die Bedürfnisse der Kinder in das Bewusstsein der Erwachsenen rücken soll. In Deutschland wurde für diesen Tag der 20. September festgelegt. Am 23. September wird deshalb ab 15 Uhr auf dem Gelände der Station Junger Techniker im Professor-Wagenfeld-Ring 130 in Weißwasser ein Kinder- und Familienfest gefeiert. Zu einem Programm mit vielen Mitmachaktionen, Spielen, Bastelmöglichkeiten, Theater, Tanz, Musik, kleinen Wissenstests sind Interessierte herzlich eingeladen. Mit Unterstützung der im Netzwerk Nord kooperierenden Jugendhilfeträger organisieren das SpinnNetz des Schlupfwinkel e. V. und der Station e. V. gemeinsam mit vielen Partnern dieses Fest. ■ Mittelalter – Exoten – Mineralien Polnische und deutsche Züchter präsentieren am 29. und 30. September im Soziokulturellen Zentrum Telux in Weißwasser, Straße der Einheit 20, exotische Vögel, wie Papageien und Sittiche, Kanarien und Finken, Ziergeflügel und Hühnervögel. Außerdem gibt es funkelnde Edelsteine, Mineralien und Fossilien aus allen Erdteilen zu entdecken. Kleine und große Besucher können die Gesteinsbearbeitung erlernen und versuchen, Gold zu waschen oder Edelsteine zu schürfen. Ab 10 Uhr gibt es ganztägig ein mittelalterliches Programm mit Handwerkskunst, Musik und Theater, einer Pferdedressurshow und spektakulären Ritterkämpfen. Versuchen Sie sich beim Bogenschießen, Säbelkampf, Speerwerfen oder Wikingerschach. Samstagabend ab 20 Uhr spielen die teuflischen Spielleute „abinferis“ auf, ergänzt von einer sagenhaften Feuershow. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Öffnungszeiten: Sa. 9-18 Uhr / So. 9-17 Uhr ■ Familienfest im Querxenland Am 3. Oktober verwandelt sich das KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf wieder in ein stimmungsvolles Festgelände. Dann laden die Querxe wieder zum „Oberlausitzer Familienfest“ ein. Von 11 bis 18 Uhr gibt es abwechslungsreiche Aktivangebote. So laden u. a. das IQLANDIA aus Liberec mit interaktiven Exponaten, die Herrnhuter Sterne Manufaktur mit einer Bastelwerkstatt und der Staatsbetrieb Sachsenforst mit einer mobilen Baumschule ein. Sportliche Familien können sich beim Wettkampf um die stärkste Familie der Oberlausitz auspowern. Wer anschließend noch Reserven hat, kann sich auf dem Geschicklichkeitsparcours der Oberlausitzer Verkehrswacht beweisen. Natürlich fehlen auch die Oberlausitzer Traditionen nicht. So gewähren zahlreiche Stationen einen Einblick in das alte Handwerk längst vergangener Zeiten. ■ Hoffest auf dem Bauernhof Ein Fest für die ganze Familie ist das „Hoffest auf dem Bauernhof Ladusch“ am Sonntag, dem 30. September, von 11 bis 17 Uhr. Zu erleben gibt es einen Kürbiswettbewerb, Obstsortenbestimmung und Spiel & Spaß für die Kinder. Die Biosphärenreservatsverwaltung Oberlausitzer Heideund Teichlandschaft ist mit Umweltbildungsangeboten dabei und eine Pilzausstellung von Naturführer Bernhard Saß. Ort: Bauernhof Ladusch, Nieskyer Str. 26, 02906 Kreba-Neudorf, www.bauernhof-ladusch.de Die neue Schleifeinrichtung mit Großstufen von Herrn Becker aus Essen Foto: Günter Küpper Im vergangenen Jahr entdeckten Geologen aus Brasilien die Website vom Geo-Zentrum Zittau. Beeindruckt von der ehrenamtlichen grenzüberschreitenden Arbeit mit Kindern auf dem Gebiet der Naturkunde, Bergbau, Geologie, Mineralogie schickte die Fa. Hi-Tech DIAMANT aus Burr (USA) spontan eine der neuesten Schleifeinrichtungen für Steine. Die Kinder aus den Kreisen Görlitz, Liberec und Lauban sind sehr dankbar für dieses unerwartete Geschenk. Das Geo-Zentrum kann stolz auf seine Arbeit sein. Zum einen auf die Würdigung der 15-jährigen Arbeit durch die amerikanische Firma und die Vermittlung und Unterstützung durch die Fa. Inland Craft Products aus Löhne. Außerdem auf die jüngste Auszeichnung durch Sachsens Kultusminister Christian Piwarz und auch auf den jetzigen Freiberger Bergbau-Studenten Bernd Spila, der seit dem 5. Schuljahr im Geo-Zentrum mitarbeitet. Für Schulklassen, Hort und Kindergärten sowie für Interessenten werden Vorträge und praktische Arbeiten angeboten. Anmeldung: agimin-zi@online.de oder G 03583 6996091 www.geo-zentrum-zittau ■ Jugendfeuerwehren beim sportlichen Vergleich Traditionell treffen sich die Kreisjugendfeuerwehren im Sommer, um sich bei sportlichen Wettkämpfen zu vergleichen. Im Landkreis Görlitz gibt es einen solchen Tag für die nordlichen Wehren und einen Tag für die südlichen. Am 9. Juni fand der Kreisjugendfeuerwehrtag des Regionalbereiches Nord in Klitten und am 23. Juni der des Regionalbereiches Süd in Herwigsdorf statt. Insgesamt waren ungefähr 700 Kinder und Jugendliche dabei. In den Disziplinen Gruppenstafette, Löschangriff sowie Wissenstest (RB Nord) und Dreikampf (RB Süd) wurden wieder die Besten in den jeweiligen Altersklassen ermittelt. Bei den Eröffnungen waren Landrat Bernd Lange, Landtagsabgeordneter Stephan Meyer, die 2. Beigeordnete Martina Weber, Kreisbrandmeister Björn Mierisch und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Görlitz Frank Chrissulis dabei und zeigten damit, wie wichtig die Jugendarbeit der Feuerwehren ist. Landrat Bernd Lange übergab außerdem eine Zuwendung des Landkreises in Höhe von 14.000 Euro an den Kreisfeuerwehr- und den Kreisjugendfeuerwehrverband. Diese Mittel sollen die vielfältige Arbeit beider Verbände unterstützen. Kontakt: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V. Dorfstraße 36, Mücka, OT Förstgen Infos unter G 035893 508571 oder E-Mail: umweltbil-dung@foerderverein-oberlausitz.de ■ Einschreiben ins SeniorenKolleg Im Oktober beginnen an der Hochschule Zittau/Görlitz wieder die Vortragsfolgen des Seniorenkollegs. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Einschreibung. Einschreibungstermine: Zittau: donnerstags, 27.09., 04.10., 11.10.2018, 10-12 Uhr, Hochschule, Theodor-Körner-Allee 16, Haus Z I, Zi. 1.62. Görlitz: dienstags, 25.09., 09.10., 16.10.2018, 10-12 Uhr, Hochschule, Brückenstr. 1, Haus G II, Zi. 054. Weitere Informationen: http://www.hszg.de/de/seniorenkolleg.html 12 Ausgabe 118 / 14. September 2018 Landkreis-Journal | Amtsblatt Landkreis Görlitz

Landkreisjournal