Aufrufe
vor 5 Monaten

Landkreisjournal Nr.118/2018

  • Text
  • Landkreisjournal
  • Buergerinnen
  • Buerger
  • Goerlitz
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 14.09.2018

Landkreisjournal

Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 118, 14. September 2018 ■ Im Landratsamt wurde der 10. Landkreisgeburtstag gefeiert Am 1. August 2018 war es exakt 10 Jahre her, dass der Landkreis Görlitz in seinen jetzigen Grenzen entstanden ist. Grund war die sächsische Gebiets- und Funktionalreform. Fotos: LRA Mit einem Fest für die ganze Familie wurde das 10-jährige Bestehen am 25. August gefeiert. Haus und Hof des Landratsamtes in der Görlitzer Bahnhofstraße standen dafür offen. Die Mitarbeiter/-innen hatten für die Gäste 60 allerfeinste Kuchen gebacken und sie zum Kaffee und zum Verweilen eingeladen. Los ging es mit dem Anschnitt zweier Geburtstagstorten durch Landrat Bernd Lange und den Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege, der auch eine Torte mitgebracht hatte. Es gab noch vieles mehr bei der „Spurensuche“ – so das Thema des Festes - zu erleben. In Anwesenheit der Landräte aus den Partnerlandkreisen Schwandorf, Neckar-Odenwald, Zgorzelec und Luban stellte Landrat Bernd Lange die Festschrift „Streiflichter zwischen Bad Muskau und Zittau – 10 Jahre Landkreis Görlitz“ vor. Das Buch öffnet nicht nur ein Fenster in die Vergangenheit, sondern stellt mit imposanten Bildern und kurzen Geschichten die bunte Vielfalt des Landkreises vor (ISBN 978-3-944104-24-9). Danach wurde die Ausstellung „en ciertos momentos – Diese Momente“ mit farbenfrohen Malereien der Künstlerin Ingrid Pfeffer aus dem Neckar-Odenwald-Kreis eröffnet. Das Bild „Die blaue Tür in Görlitz“ wird als Geschenk im Landratsamt bleiben. Beteiligungen/Gesellschaften und Akteure des Landkreises Görlitz stellten ihre Arbeit bei verschiedenen Mitmachaktionen vor. Speziell für die Kleinen gab es neben einer Hüpfburg sowie vielen Spiel-, Mal- und Bastelangeboten eine Menge zum Entdecken. Sie konnten verschiedene Musikinstrumente ausprobieren, mit der Kreisjugendfeuerwehr herausfinden, wie sich ein Brand in einem Haus ausbreitet, oder einen Hindernisparcour im Müllsortieren bestreiten. In der Greenbox entstanden vor verschiedenen Landkreis-Hintergründen tolle Erinnerungsfotos. Die Ämter stellten ihre Arbeit ganz praxisnah sowohl in den Gängen des Landratsamtes als auch im Hof vor. Das Kreisforstamt lud beispielsweise auf einen Barfußpfad ein und das Amt für Brandschutz/Katastrophenschutz und Rettungswesen präsentierte seine Fahrzeuge. Im Haus sorgte das Jugendamt unter anderem mit einer BobbyCar-Rennstrecke und dem Spiral-O-Mat für Wirbel. Im Bereich Landrat konnten Kinder wie Erwachsene ihr Wissen über den Landkreis bei einer virtuellen Fahrrad- oder Heißluftballontour testen. Bei vielen Aktionen konnten - dem Motto entsprechend – Landkreisfüßchen für das Gewinnspiel gesammelt werden. Die Auslosung der Gewinner/-innen findet noch statt. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an alle, die dieses Fest mit gestaltet und zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben. Ein großer Dank richtet sich auch an die Spender am Kuchenbasar. Knapp 600 Euro konnten dem Oberlausitzer Kinder- und Jugendhospizdienst in Görlitz übergeben werden. FÜR SIE IM INNNENTEIL GerHarT – die Theaterzeitung des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau // #58 Oktober 2018 MUSIKTHEATER SCHAUSPIEL TANZ KONZERT

Landkreisjournal