Aufrufe
vor 2 Monaten

Landkreisjournal Nr.117/2018

  • Text
  • Buergerinnen
  • Buerger
  • Landkreisjournal
  • Ausgabe
  • Landkreises
  • Informationen
  • Landratsamt
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 17.08.2018

Landkreisjournal

Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 117, 17. August 2018 ■ 21. August – Tag der Oberlausitz Zum 5. Mal wird am 21. August in den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Zgorzelec und Luban in Polen der Tag der Oberlausitz begangen. Städte und Gemeinden, Kulturvereine und auch Familien gestalten den Tag für sich, für die Bewohner und Gäste der Region. Veranstaltungen im Landkreis Görlitz finden Sie auf den Seiten 10 und 11 oder für die ganze Region im Internet unter www.oberlausitztag.de Den Tag der Oberlausitz zu begehen, geht auf die Anregung des Kuratoriums Einige Oberlausitz und des Bürgerforums Oberlausitz zurück. Die Landräte Michael Harig und Bernd Lange hatten sich in Abstimmung mit der Marketinggesellschaft Oberlausitz darauf verständigt, den 21. August zum „Tag der Oberlausitz“ zu ernennen. Am 21. August 1346 hatten sich zum Schutz des Landfriedens die Städte Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban, Löbau und Zittau zum Sechsstädtebund zusammengeschlossen. Auf dieses historische Datum sollte Bezug genommen werden. Weiter Seiten 10/11 ■ Für Bürgerpreis 2018 bewerben Für den Landkreis Görlitz lobt die Bürgerstiftung zivita zum 13. Mal den Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement aus. Sowohl Personen als auch Vereine und Institutionen können bis zum 4. Oktober vorgeschlagen werden. Entscheidend ist, dass das ehrenamtliche Wirken anderen zu Gute kommt. Der Vorschlag kann unter ein bestimmtes Thema gestellt werden, z.B. „Lebenswerk“, „Jugend im Ehrenamt“, „Alltagsheld“ oder „Ehrenamt im Verborgenen“. Die Nominierungsvorschläge werden auf folgende Kriterien geprüft und sollten mindestens eines der Kriterien erfüllen: • Innovationsgrad: Wird das Ehrenamt mit neuen Ideen belebt? • Vorbildfunktion: Hat die Tätigkeit Vorbildcharakter für andere Engagierte, lässt es sich leicht nachahmen? • Relevanz: Orientiert sich die Tätigkeit an gesellschaftlich relevanten Themen und Problemen? • Wirkung: Wirkt die Tätigkeit nachhaltig und werden damit viele Menschen erreicht? Zudem muss der Vorschlag nachvollziehbar, plausibel und nachprüfbar sein. Benötigt werden folgende Angaben: Name und Kontaktdaten des nominierten Preisträgers, Begründung anhand der Wettbewerbskriterien (mindestens eine Seite, höchsten drei Seiten) und Name sowie Kontaktdaten des Einreichers. Bewerbungen können formlos bei der Bürgerstiftung zivita eingereicht werden. Man kann sich für den Bürgerpreis selbst vorschlagen oder durch andere vorgeschlagen werden. Kontakt: Bürgerstiftung zivita, c/o Stadt Zittau, Markt 1, G 0160 956 999 81 oder E-Mail: zivita@t-online.de ■ SPURENSUCHE – Familienfest im Landratsamt Im Jahr 2018 wird der Landkreis Görlitz 10 Jahre alt und das Görlitzer Land hat bereits 750 Jahre wechselvolle Geschichte hinter sich. Diese Jubiläen stehen bei Veranstaltungen im Landkreis immer wieder im Mittelpunkt. Nur noch eine Woche ist es bis zum Familienfest im Landratsamt in Görlitz, Bahnhofstraße 24! Sie und Ihre Familie sind herzlich am Sonnabend, 25. August, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zum Schnuppern und Entdecken eingeladen. An diesem Tag stehen Ihnen Haus und Hof offen. Bei dieser Gelegenheit können Sie unter anderem bei Hausführungen einen Blick hinter die Kulissen der Verwaltung werfen und mit den Mitarbeiter/-innen des Landratsamtes bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchenkreationen ins Gespräch kommen. Im Gebäude des Landratsamtes werden verschiedene Ämter ihre Arbeit vorstellen und als Ansprechpartner/-innen vor Ort sein. Im Innenhof findet eine kleine Messe statt, bei der sich die Beteiligungen / Gesellschaften des Landkreises sowie andere Akteure bei tollen Mitmachangeboten für die ganze Familie präsentieren. Möchten Sie herausfinden, wie ein modernes Abfallfahrzeug funktioniert, einmal auf ein E-Bike steigen, in Kleider vergangener Zeiten schlüpfen und sich vor historischer Kulisse fotografieren lassen, sich am Bogenschießen ausprobieren, die eigene Schnelligkeit und das Wissen beim Müllsortieren unter Beweis stellen oder erfahren, wie schwer das Wäschewaschen noch vor über 100 Jahren war? Groß und Klein kann sich dazu auf „Spurensuche“ an verschiedenen Stationen machen. Dabei gilt es, „Landkreisfüße“ zu sammeln und anschließend mit etwas Glück tolle Preise aus der großen Tombola zur Entdeckung der Oberlausitz zu gewinnen. Die Kleinen können sich neben zahlreichen Spiel-, Mal- und Bastelangeboten auch auf eine große Hüpfburg freuen. Darüber hinaus wird gegen 10.30 Uhr die Festschrift „Streiflichter zwischen Zittau und Bad Muskau – 10 Jahre Landkreis Görlitz“ offiziell präsentiert und die Ausstellung „en ciertos momentos – Diese Momente“ des Partnerlandkreises Neckar-Odenwald feierlich eröffnet. Für diesen Programmpunkt wird um Anmeldung unter E-Mail: presse@kreis-gr.de gebeten. FÜR SIE IM INNNENTEIL GerHarT – die Theaterzeitung des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau // #57 September 2018 MUSIKTHEATER SCHAUSPIEL TANZ KONZERT

Landkreisjournal