Aufrufe
vor 1 Jahr

Landkreisjournal Nr.086/2016

  • Text
  • Information
  • Ausgabe
  • Buergerin
  • Buerger
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 29.01.2016

2 Ausgabe 86 29. Januar

2 Ausgabe 86 29. Januar 2016 Aktuelles Landkreis-Journal Amtsblatt Landkreis Görlitz Mentoring-Programm IMPULS-REGIO Das Mentoring-Programm IMPULS-REGIO ist ein Angebot für Jugendliche aus dem Landkreis Görlitz. Frauen und Männer, die für ihren Beruf „brennen“, haben sich bereit erklärt, Mädchen und Jungen bei der Berufs- und Studienorientierung zu begleiten und sie zu unterstützen. Weitere Infos unter www.pontes-pontes.eu/projekte/impuls-regio.html Im Landkreisjournal stellen sich die ehrenamtlich tätigen Mentorinnen und Mentoren vor. Servicestelle Bildung Programm IMPULS REGIO Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH, Löbauer Straße 24, 02894 Reichenbach/O.L., 1 035828 8897-0, I 035828 8897-10, E-Mail: baerbel.moritz@wirtschaft-goerlitz.de Kerstin Weise, Facharbeiterin für Augenoptik Firma Augenoptik & Hörgeräte Andreas Häntsch, Neugersdorf Die Firma „Augenoptik und Hörgeräte Häntsch“ ist ein privat geführtes Geschäft in zweiter Generation und besteht bereits seit 50 Jahren. Geschäftsführer Andreas Häntsch wird von drei Mitarbeiterinnen untertützt. Gefühl für Technik und Menschen „Unser Mentee Jenny Jadrny bekam in unserer Firma die Möglichkeit diesen Beruf von seiner theoretischen und praktischen Seite kennenzulernen. Die Mitarbeit in der Werkstatt und die damit verbundenen handwerklichen Fähigkeiten, wie das Arbeiten mit unterschiedlichsten Materialien, Werkzeugen und Maschinen hat sie mit großem Interesse gemeistert. Die Glasbearbeitungen, zum Beispiel Schleifen, Bohren oder Glasnut-Rillen, verschiedenste Reparaturen, wie Schrauben bzw. Stegplättchen ersetzen oder die Lötung an einer Metallfassung sowie die Ausrichtung und Anpassung der Brillengestelle, gehörten zu ihren Aufgaben. Doch nicht nur praktische Fähigkeiten Kerstin Weise und Mentee Jenny Jadrny sind gefragt, denn die Beratung der Kunden sowie Erklärung der Fehlsichtigkeiten und Linsenarten gehören ebenso dazu. Jenny durfte bei einer Augenprüfung und Hörgeräteanpassung hospitieren und so einen Einblick in den notwendigen theoretischen Teil bekommen. Durch die gemeinsame Arbeit mit Jenny hoffen wir, bei ihr Interesse und Freude am Beruf des Optikers und/oder Akustikers geweckt zu haben und ihr die Berufsorientierung zu erleichtern.“ Impressum Herausgeber und Redaktion: Landratsamt Görlitz, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz, Pressestelle, G 03581 663-9006, E-Mail: presse@kreis-gr.de V.i.S.d.P.: Bernd Lange www.kreis-goerlitz.de Auflage: 145.000 Exemplare, Landkreis Görlitz Anzeigen, Sonderveröffentlichungen, Verteilung: RuV Redaktions- und Verlagsgesellschaft Neiße mbH, Petra Rudolph, Peggy Lange, Neustadt 18, 02763 Zittau, G 03583 77555873; Anzeigen Görlitz/Niesky: Christiane Köcher, G 0174 9705572 oder Philipp Schmidt, G 0162 6817473; Anzeigen Weißwasser: Hubert Noack, G 0172 5 332386; Anzeigen Löbau/Zittau: Christian Scharf, G 0152 0694 35 41 Layout/Satz: RuV Redaktions- und Verlagsgesellschaft Neiße mbH Görlitz, City-Center Frauentor, An der Frauenkirche 12, 02826 Görlitz Druck: Dresdner Verlagshaus Druck GmbH Landkreisjournal online: www.kreis-goerlitz.de, Aktuelles, Amtliches, Amtsblatt/Landkreisjournal Nächster Erscheinungstermin: Nr. 87: 19. Februar Frauensalon im TRAUMPALAST Unternehmerinnen und interessierte Frauen sind auch in diesem Jahr ganz herzlich in den Frauensalon nach Mittelherwigsdorf eingeladen. Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, der Industrieund Handelskammer Dresden, Geschäftsstellen Görlitz und Zittau und die Kreishandwerkerschaft Görlitz laden – nachträglich zum Frauentag – ganz herzlich ein. Der Abend steht unter dem Thema „JA zum FRAU SEIN – wild, schön und weise – Die Chancen der modernen Weiblichkeit“. Die Unternehmensberaterin Ilona Strohschein wird den Abend gestalten. Wann? Wo? Donnerstag, 10. März, 19 Uhr TRAUMPALAST in Mittelherwigsdorf, Wiesenweg 18 Unkosten: 10 Euro (inkl. Imbiss) Anmeldung: bis 4. März, Gleichstellungsbeauftragte Ines Fabisch, 1 03581 663-9009, E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@kreis-gr.de

Hamtske lopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 86 Bildung 3 29. Januar 2016

Landkreisjournal