Aufrufe
vor 1 Monat

Landkreisjournal Nr.086/2016

  • Text
  • Information
  • Ausgabe
  • Buergerin
  • Buerger
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 29.01.2016

Landkreisjournal

Landkreis Journal Ausgabe Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske lopjeno wokrjesa Zhorjelca 86, 29. Januar 2016, Jahrgang 8 Amtliches (Auszug) Einladungen Kreistagsausschüsse; Veränderungen Landratsamt; Auslegung Entwurf Nachtragshaushalt, Beteiligungsbericht; Kreistagsbeschlüsse; Änderungssatzungen Rettungsdienst, Schülerbeförderung; Abfallwirtschaft; Bodenrichtwerte; Bekanntmachungen nach dem UVPG; Allgemeinverfügung Horstschutzzonen; Offenlegung Liegenschaftskataster >> Seiten 4 – 9 Redaktionelles (Auszug) Impuls Regio; Frauensalon; Bildungsseite; Geodätischer Referenzpunkt Löbau; regionale Fackräfteallianz im Landkreis Görlitz; Tag der Sachsen - Förderung, Anmeldung; Förderbescheid für Textilmuseum; Theaterpremieren; DRK-Suchdienst; „komm auf Tour“; Kulturförderung; Stellenausschreibungen; Lesetipps; Ausstellungen >> Seiten 2, 3, 10 – 12 Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, liebe Gäste des Landkreises Görlitz, auch wenn der Januar schon fast vorüber ist, möchte ich es nicht versäumen, Ihnen für das Jahr 2016 Gesundheit, Zufriedenheit, Glück, viele schöne Momente sowie Gottes Segen zu wünschen. Blicken wir mit Optimismus und Zuversicht nach vorn. 2016 wird ein interessantes Jahr mit großen Herausforderungen. Aber es gibt auch positive Vorzeichen, so in der mittelständischen Wirtschaft. Ein breit gefächertes Angebot an Messen und Veranstaltungen in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Kunst, Kultur, Tourismus und Sport lädt zum Mitmachen oder einfach zum Genießen ein. Hier möchte ich mich schon jetzt bei den Initiatoren und vielen fleißigen, ehrenamtlichen Helfern bedanken, die das alljährlich möglich machen. Vielleicht sehen wir uns bei einer dieser Gelegenheiten. Ich würde mich freuen. Ihr Landrat Bernd Lange Ehrenamtliches Engagement gewürdigt 10. ZIVITA-Preisverleihung für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Görlitz Die Bürgerstiftung zivita hat am 15. Januar zum zehnten Mal den Bürgerpreis an Menschen vergeben, die sich im besonderen Maße ehrenamtlich engagieren. Landrat Bernd Lange, Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker und Ulrich Neumann, in Vertretung des Vorstandes der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, würdigten das Bürgerengagement in der festlichen Atmosphäre des Bürgersaals im Zittauer Rathaus vor rund 160 Gästen. Die Festrede hielt Matthias Schwarzbach, Leiter der Zittauer Geschäftsstelle der IHK, zum Thema „Ein Ehrenamt ist gut – nicht nur für andere“ aus ganz persönlicher Sicht. 16 Bewerbungen lagen der zivita-Bürgerstiftung für den Bürgerpreis 2015 vor. Den Bürgerpreis 2015 nahmen entgegen: Dietrich Thiele, Zittau: vielfältig ehrenamtlich engagiert als Schwimmopa, Mitglied des Sportbeirats, Fraktionsvorsitzender, bei der Oberlausitzer Tafel und im Städteverbund kleines Dreieck Elmar Günther, Zittau: jahrelang aktiv im Zittauer Fußballverein und als unermüdlicher Organisator der Selbsthilfegruppe Parkinson Margarete Nikisch, Görlitz: engagiert im Verein „Frauen auf dem Weg nach Europa“ mit umfangreicher trinationaler Arbeit, Aktivitäten für behinderte Kinder und Spendensammlungen Mit einer Ehrenurkunde wurden geehrt: Reinhard Rokitte, ehemaliger Türmer von Zittau Wilfried Rammelt, Geschichtsforscher aus Hirschfelde Christian Rudolf, Heimatpfleger aus Lückendorf Magdalena Grusche aus Löbau, Ebersdorfer Kultur- und Heimatverein Norbert Schmaus aus Görlitz, grenzüberschreitend engagiert für sozial schwache Menschen 6 Schüler/-innen des Christian-Weise-Gymnasiums Zittau als Botschafter für Klimagerechtigkeit (Emily Aedtner, Marla Bay, Selina Schöbel, Aron Michel, Anika Remke, Aylin Ceylan) Alexander Wieckowski, engagierter Pfarrer aus Großhennersdorf Bernd Sonsalla aus Zittau, Modellbauer touristischer Ziele Monika Kamphake aus Görlitz, ehrenamtlich für mehr Zivilcourage tätig Förderverein Glasmuseum Weißwasser, Bewahrung von Industriegeschichte Henry Stuff, Jugendwart der Feuerwehr aus Eckartsberg Gudrun Strehle aus Zittau, engagiert im Sozialverband VdK Sachsen Zivita-Preisträger 2015 (v.l.n.r.): Elmar Günter, Margarete Nikisch und Dietrich Thiele Heidrun Eifler aus Bertsdorf, Margit Knoll und Margit Heinrich aus Zittau, ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen aus Zittau Dr. Hannelore Jentsch aus Ebersdorf, engagiert im DRK-Kreisverband Sieglinde England, Harry Steinert und Monika Engel aus Görlitz, begleiten psychisch und psychosomatisch erkrankte Menschen im Rahmen der Bürgerhilfe des Gesundheitsamtes Görlitz. Allen Ausgezeichneten herzliche Glückwünsche und ein nochmaliges großes Danke für ihr ehrenamtliches Engagement. Unterstützt wurde die Preisverleihung von der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, dem Pressegroßhandel Mietke, der Stadt Zittau, der Herrnhuter Sterne GmbH, dem Filmpalst Zittau und den Grafischen Werkstätten Zittau. www.zivita.de Mehr über die drei Preisträger erfahren Sie auf der letzten Seite.

Landkreisjournal