Aufrufe
vor 1 Jahr

Landkreisjournal Nr.074/2015

  • Text
  • Buergerin
  • Buerger
  • Ausgabe
  • Information
  • Goerlitz
  • Landrat
  • Landkreises
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 21.01.2015

2 Ausgabe 74 21. Januar

2 Ausgabe 74 21. Januar 2015 Aktuelles Landkreis-Journal Amtsblatt Landkreis Görlitz Tag der Oberlausitz 2015 Ideen gefragt für zweite Auflage des regionalen Gedenktages Der Tag der Oberlausitz wird in diesem Jahr zum zweiten Mal begangen. Er ist auf Initiative von Heimatfreunden und Vereinen in Abstimmung mit den deutschen und polnischen Landräten ins Leben gerufen worden. Der Oberlausitztag soll, wie der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober oder die Vogelhochzeit am 25. Januar, jedes Jahr am 21. August gefeiert werden. Immerhin waren es im vergangenen Jahr rund 100 offiziell eingetragene Aktivitäten und Darbietungen, die Oberlausitzer für Oberlausitzer erstmals auf die Beine gestellt haben. Impressum Nun sind Ideen für den Tag der Oberlausitz 2015 gefragt, der am Freitag, dem 21. August, stattfindet, gleichzeitig der letzte Sommerferientag in Sachsen. Einzelpersonen, Familien, Vereine, Foren, Interessengemeinschaften, Gewerbetreibende, Einrichtungen, Behörden und Betriebe sind wieder aufgerufen, den Tag nach ihren Vorstellungen selbst zu gestalten, sofern sie der Liebe zur Oberlausitz gelten. Da 30 Prozent der Fläche des Markgraftums Oberlausitz seit 1945 zur Republik Polen gehören, sind grenzübergreifende Aktivitäten lobenswert. Auch legen die Ini- Herausgeber und Redaktion: Landratsamt Görlitz, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz, Pressestelle, G 03581 663-9006, E-Mail: presse@kreis-gr.de V.i.S.d.P.: Landrat Bernd Lange www.kreis-goerlitz.de Auflage: 145.000 Exemplare, Landkreis Görlitz Anzeigen, Sonderveröffentlichungen, Verteilung: RuV Redaktions- und Verlagsgesellschaft Neiße mbH, Petra Rudolph, Peggy Lange, Neustadt 18, 02763 Zittau, G 03583 77555873; Anzeigen Görlitz/Niesky: Christiane Köcher, G 0174 9705572 oder Philipp Schmidt, G 0162 6817473; Anzeigen Weißwasser: Hubert Noack, G 0172 5 332386; Anzeigen Löbau/Zittau: Christian Scharf, G 0152 0694 35 41 Layout/Satz: RuV Redaktions- und Verlagsgesellschaft Neiße mbH Görlitz, City-Center Frauentor, An der Frauenkirche 12, 02826 Görlitz Druck: Dresdner Verlagshaus Druck GmbH Landkreisjournal online: www.kreis-goerlitz.de, Aktuelles, Amtliches, Amtsblatt/Landkreisjournal Nächster Erscheinungstermin: Nr. 75: 20. Februar tiatoren großen Wert auf ein freundschaftliches Miteinander zwischen sorbischen und deutschen Oberlausitzern. Dazu einige Anregungen. Wie bereits 2014 angeboten, können das Exkursionen, Führungen, Besichtigungen, Buchlesungen, Ausstellungen, bunte Programme, Wanderungen, Radtouren und Kutschfahrten sein. Für Gastwirte bietet sich ein Familientanzabend mit Oberlausitzer Gerichten oder kulturellen Einlagen mit Oberlausitzer Kolorit von Amateurkunstschaffenden an. Eltern können mit ihren Kindern einen Ausflug zu Freizeitknüllern der Oberlausitz planen oder eine Bootsfahrt auf der Neiße, der Spree oder dem Queis unternehmen. Denkbar sind auch nachbarschaftlich ausgerichtete Kinderfeste im Garten, bei denen Sieger von sportlichen und kulturellen Wettkämpfen einen Preis erhalten. Im Anschluss wird ein Lagerfeuer entfacht, gesungen, gespielt und Bratwurst gegrillt. Heimat-, Mundart-, Trachten-, Laienspiel-, Volkstanzgruppen, Singvereine und Chöre werden ermutigt, eigenverantwortlich Veranstaltungen auszurichten oder spontan im Zentrum eines Dorfes, vor einer Baude, vor dem Gemeindeamt oder der Kirche ihr künstlerisches Schaffen zu präsentieren. Sportvereine kämpfen um einen Oberlausitzpokal. Dafür kann man auch die drei Sonnabende und Sonntage in der zweiten Augusthälfte nutzen. Am Ende der Schulferien sind die Familien wieder vollzählig und die Gruppen und Mannschaften auftritts- und spielfähig. Gewerbetreibende und Kunstschaffende können am 21. August einen Werkstatttag oder einen Tag der offenen Tür anbieten. Fleischer und Bäcker produzieren traditionelle Produkte und verkaufen sie zu Ehren des Tages zu einem Sonderpreis. Doch auch Traditionsveranstaltungen, die vom 14. bis zum 30. August stattfinden, können dem Tag der Oberlausitz als Aktivität zugeordnet werden. Die Ausrichter von Wettkämpfen und Veranstaltungen werden gebeten, ihre Aktivität unter www.hans-klecker.de/veranstaltungen-zum-tag-der-oberlausitz zu melden. Das bringt für die Organisatoren zusätzliche Werbung und verschafft Interessierten einen Überblick.

Hamtske lopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 74 Bildung 3 21. Januar 2015

Landkreisjournal