Aufrufe
vor 6 Monaten

Landkreisjournal Nr.060/2013

  • Text
  • Goerlitz
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Ausgabe
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 13.11.2013

Landkreisjournal

Landkreis Journal Ausgabe Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca 60, 13. November 2013, Jahrgang 5 Amtliches (Auszug) Einladungen Gesundheits-, Haupt-, Jugendhilfe-, Technischer Ausschuss; Beschlüsse Jugendhilfeausschuss, Kreistag; Rettungsdienstgebührensatzung; Nachtragshaushaltssatzung; Umstellung SEPA; Ländliche Neuordnung; UVP Groß Düben; Eibau; Niesky; Liegenschaftskataster; Umsetzung Lokale Aktionspläne >> Seiten 4-9 Redaktionelles (Auszug) Landkreis voller Energie; Impuls Regio; Bildungsseite; Herzwoche; Elterninitiative Reden über Drogen; Antidrogenaktionswoche in Zittau; Wasser; Neue Ausstellung im Landratsamt; Vitrinenausstellung in Zittau; Sportehrung; Treffen mit Liberecern; Abfall-Aktionstag >> Seiten 2, 3, 10-13 Barockschloss Rammenau wird zum Auktionshaus Alle Kunstinteressierten sind herzlich zur 5. Kunstauktion am 30. November, um 14 Uhr, in das Barockschlosses Rammenau (im Meierhof) eingeladen. Veranstalter ist die Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz, die das Ziel hat, künstlerische Nachlässe Oberlausitzer Künstler zu erhalten und zu sichern. Versteigert werden u. a. Grafiken, Skulpturen, Ölgemälde und Aquarelle regionaler und überregionaler Künstler. Auktionator ist diesmal der Bautzener Landrat Michael Harig. Im Anschluss an die Auktion besteht die einmalige Gelegenheit, das Schloss Rammenau bei einer gesonderten Führung näher kennenzulernen. Alle angebotenen Kunstwerke können ab 12. November im Onlinekatalog auf www.kunstkulturstiftung-oberlausitz.de sowie im Barockschloss Rammenau, Am Schloss 4, 01877 Rammenau zu den Öffnungszeiten (Winterhalbjahr) vorabbesichtigt werden. Falls Sie zur Auktion selbst nicht kommen können, nutzen Sie die Möglichkeit des schriftlichen Gebots. Senden Sie Ihre Gebote per Fax, E-Mail oder per Post bis 29. November. Anmeldung zur Kunstauktion: Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz c/o Landratsamt Görlitz, Bahnhofstr. 24, 02826 Görlitz, 1 03581 663-9407 I 03581 663-69407 E-Mail: Susanne.Hoffmann@kreis-gr.de, www.kunstkulturstiftung-oberlausitz.de Landratsamt in Niesky konzentriert sich in Robert-Koch-Straße In den nächsten Wochen und Monaten werden die in Niesky ansässigen Ämter des Landratsamtes am Verwaltungsstandort Robert-Koch-Straße 1 konzentriert. Aufgrund der Umzüge können die betroffenen Ämter keine Sprechzeiten durchführen. Die Mitarbeiter des Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramtes sind seit 12. November im Erdgeschoss Haus A (vorher Haus B) zu finden. Die Telefonnummern sind unverändert. Das Bauaufsichtsamt, Sachgebiet 2 Niesky, zieht vom Haus C in der Robert-Koch-Straße 1 in das Haus B, 2. Obergeschoss. Deshalb können bis 15. November keine Sprechzeiten durchgeführt werden. Die bekannten Telefonnummern bleiben erhalten. Die Bußgeldstelle und das Sachgebiet Ordnungsangelegenheiten (Personenstandwesen und Gewerbe), bisher H.-Klenke-Straße, bleiben am 21. und 22. November geschlossen. Sie sind ab dem 27. November im Erdgeschoss Haus D in der Robert-Koch -Straße 1 zu erreichen. Die Telefonnummern bleiben bestehen. Das Straßenverkehrsamt, bisher H.-Klenke-Straße, bleibt vom 21. bis 26. November mit allen Sachgebieten für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Antragsteller werden gebeten, auf die Standorte des Straßenverkehrsamtes in Görlitz, Am Klinikum 7 - Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde sowie in Zittau, Hochwaldstraße 29, Straßenverkehrsbehörde, Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde auszuweichen. Ab 27. November ist das Straßenverkehrsamt mit den Sachgebieten Straßenverkehrsbehörde (Personen- und Güterverkehr, Verkehrslenkung, Baustellen, Großraum-und Schwerverkehr) im Haus C 1.Obergeschoss sowie Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde im Haus C Erdgeschoss in der Robert- Koch-Straße 1 zu erreichen. Die Telefonnummern bleiben bestehen. Die Mitarbeiter des Jobcenters, Bautzener Str. 24 in Niesky, werden vom 2. bis 4. Dezember in das Haus D, 1. und 2. Obergeschoss, in der Robert-Koch-Str. 1 umziehen. In dieser Zeit sind die Mitarbeiter nicht erreichbar. Telefonische Rückfragen können wie bisher über das Service- Center des Jobcenters erfolgen: Bereich Arbeitgeberservice 1 03581 663-4343 Bereich Eingliederungsleistungen/ Arbeitsvermittlung 1 03581 663-4567 Bereich Leistungsgewährung 1 03581 663-4444 Am Dienstag, 3. Dezember, wird umzugsbedingt der reguläre Dienstbetrieb des Jobcenters eingestellt. Für absolute Härtefälle in Notsituationen gibt es am Standort Robert- Koch-Str. 1 eine Anlaufstelle. Die Betroffenen melden sich bitte bei der Information an der Pforte, Haus B Erdgeschoss. Ab Donnerstag, 5. Dezember ist das Jobcenter dann wieder zu den gewohnten Sprechzeiten geöffnet. Voraussichtlich am 9. und 10. Dezember wird das Kreisforstamt aus Weißwasser, Teichstraße 18, ebenfalls nach Niesky in die Robert-Koch-Straße 1, Haus C und D, 2. Obergeschoss ziehen. Die Erreichbarkeit unter der Rufnummer 03581 663-3401 bleibt bestehen. Die Forstrevierleiter für das Revier Weißwasser und das Revier Boxberg verbleiben noch am Standort Weißwasser, Teichstraße 18. Die Forstrevierleiter für das Revier Krauschwitz und das Revier Niesky ziehen innerhalb des Standortes Niesky, Robert-Koch-Str. 1, vom Haus A in das Haus C, 2. Obergeschoss.

Landkreisjournal