Aufrufe
vor 4 Monaten

Landkreisjournal Nr.049/2012

  • Text
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Ausgabe
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 12.12.2012

Landkreisjournal

Am tsblattLandkreisGörlitz Ham tske łopjeno wokrjesa Zhorjelca A usgabe 49,12.Dezem ber 2012,Jahrgang 4/Z Am tliches (Auszug) Einladungen Kreistag,Sondersitzung Technischer Ausschuss;Beschlüsse Ausschuss Gesundheit, Soziales, Jugendhilfe-, Technischer-,Hauptausschuss;Öffentliche Ausschreibungen;A lgem einverfügung Reitwege;Anpassung Kleinkläranlagen; Lebensmittelüberw achung/Veterinärwesen;Offenlegung Liegenschaftskataster; Abfal-Tourenverschiebung;Kleinprojekteförderung >> Seiten 4 – 8 Redaktionelles (Auszug) Kirche Spitzkunnersdorf;Schülerwettbew erbe;Bildungsseite;Neues zum ÖPNV;Vorbereitungen zur KONVENT’A;Landkreisbuch; Lisa-Tetzner-Ausstelung;Tag deroffenen TürBSZ Löbau;Ratgeber zur Sanierung Umgebindehäuser; Flurneuordnungsverfahren; Hochwasserschäden beseitigt;Wolfgang Koschke geehrt;Winterspaß im Querxenland >> Seiten 2,3,9 – 12 Tag deroffenen Tür im neuen Landratsam t Bevordergroße Um zug derMitarbeiter in das neue Landratsam tin derGörlitzerBahnhofstraße 24 im Januarbeginnt,wird Interessierten die Türfüreine Besichtigung geö fnet.Am Sonnabend, dem 29.Dezem ber,10 bis14 Uhr,findetein Tag dero fenen Tür statt– mitFührungen durch ale Gebäudeteile,die mit einem Film im Sitzungssaalüberdas dreijährige Baugeschehen enden. Beim Bau wurden dreihistorische Baudenkm äler,ergänztdurch einen Neubau,zu einem Gebäudeensem - ble verbunden.Mitdem modernen Verwaltungsgebäude soldie BerlinerStraße/Bahnhofstraße alsehem alige Prachtstraße,Verkehrsstraße und Geschäftsstraße wiederan Bedeutung gewinnen.DerUmzug derrund 300 M itarbeiter solEnde Januar beginnen und im Märzabgeschlossen sein. Weitere Informationen Seiten 16/17 Die N ikolaikirche in Spitzkunnersdorf ist die kleinste der drei Kirchenbauten von Otto Ludw ig von Kanitz und seiner Ehefrau Victoria. In diesem Jahr erstrahlt sie in ganz besonderem G lanz. Rund 300 000 Euro flossen bislang in die Sanierung der wertvollen Barockkirche. Die Spitzkunnersdorfer haben weitere Ideen und Pläne. Mehr:Seite 2 Foto:Fotoatelier UrsulaSchulz

Landkreisjournal