Aufrufe
vor 4 Monaten

Landkreisjournal Nr.046/2012

  • Text
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Ausgabe
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 05.09.2012

Landkreisjournal

Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 46, 5. September 2012, Jahrgang 4/Z Amtliches (Auszug) Einladungen Ausschuss Gesundheit und Soziales, Jugendhilfe-, Technischer und Hauptausschuss; Stellen- und Immobilienausschreibungen; Freiwilliger Landtausch; Jahresabschluss Eigenbetrieb Abfallwirtschaft; Allwettterbad Großschönau; Jugendhilfekonferenzen; Fachtag Kinderschutz; LÜVA: Lehrgänge >> Seiten 4 – 8 Redaktionelles (Auszug) Kulturelle Zusammenarbeit mit Zagan; Bildung; Wanderung Rund um den Rotstein; Kraftwerk Hirschfelde; Neues vom LAP; Seniorenkolleg; DRK-Suchdienst; Lausitzer Fischwochen, Naturmarkt Wartha; Kanadische Goldrute; Pilgerweg-Fest; Leinewebers Pilzwochenende; E-Fahrzeug im Praxistest >> Seiten 2, 3, 9, 10, 16, 27, 31 Tag des offenen Denkmals 2012 zum Thema Holz Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Landkreis Görlitz traditionsgemäß am bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Am 9. September können so unter dem Motto „Holz“ beispielsweise die Baustelle des neuen Landratsamtes in Görlitz (Bahnhofstraße 24), das Zinzendorf-Schloss in Berthelsdorf, das Noacksche Haus in Zittau (siehe Foto) und das Konrad-Wachsmann-Haus in Niesky besichtigt werden. Holz ist einer der wichtigsten Baustoffe historischer Gebäude und das Motto wird in diesem Jahr so breit und vielfältig interpretiert wie es Einsatzmöglichkeiten von Holz an Bauwerken gibt. Man findet es in Umgebindehäusern, Wassermühlen, Dachstühlen, aber auch im Innenraum von Kirchen oder Wohnhäusern. Der Tag des offenen Denkmals bietet die Möglichkeit, die vielfältige Denkmallandschaft des Landkreises zu erkunden und bei kostenlosen Führungen oder Rundgängen mehr über einzelne Bauwerke und ihre Geschichte zu erfahren. Eine Liste aller geöffneten Objekte im Landkreis sowie Rahmenprogramme sind auf den Seiten 12 und 13 zu finden sowie unter www. landkreis-goerlitz.de Am 8. September öffnen auch zahlreiche Baudenkmäler in den Zittauer Partnerstädten Liberec (Reichenberg) und Hradek nad Nisou (Grottau) in Tschechien (siehe Link: http://www.stadtsanierung-zittau.de/ page.php?p=16). Weitere Informationen: www.tag-des-offenen-denkmals.de Spätsommerliche Blütenpracht auf der Landesgartenschau Löbau Noch bis zum 14. Oktober findet in Löbau die 6. Sächsische Landesgartenschau statt. Das rund 20 Hektar große Ausstellungsgelände, geprägt durch eine besondere Industriegeschichte, überzeugte schon mehr als 340000 Besucher durch die sehr facettenreiche Gestaltung und interessante gestalterische Details. Mit einem Spaziergang oder der Gartenschaubahn können alle Themenbereiche der Landesgartenschau erkundet werden. Der Großteil des Geländes wird im Nachgang der Gartenschau zu einer öffentlichen Parkanlage. Bis in den Oktober hinein gibt es noch ein reichhaltiges buntes Veranstaltungsprogramm, wechselnde Blumenschauen und natürlich ein immer weiter aufblühendes Gelände. Die über 70000 Sommerblumen des Wechselflors entlang der Berg- und Talpromenade, die Dahlien auf dem Zuckerplateau oder die winterharten Gerbera und Orchideen im Seifert- ´schen Garten sind dabei die Besuchermagnete. Orchideenfreunde sollten sich schon jetzt unbedingt den 2. bis 4. Oktober vormerken. In der nur dreitägigen Sonderausstellung „Exotische Träume“ präsentieren sich Orchideenaussteller aus dem gesamten Bundesgebiet, inklusive Beratungen zur Kultur, Pflege und dem Verkauf von Pflanzen, Substrat und Zubehör. Auf dem Gelände wird den Besuchern mit der Lichtwoche vom 15. bis 23. September etwas Besonderes geboten. Gebäude, Sträucher, Bäume und Pflanzen werden dabei in spezielles Licht gerückt. Ein Augenschmaus, der nur im Dunkeln zu genießen ist und deshalb den Eintritt auf das Gelände bis 21 Uhr in dieser Woche ermöglicht. Den Auftakt bildet eine Lichtund Feuershow am 15. September, die durch die Firma Hess Lichttechnik präsentiert wird. Interessant wird auch der Internationale Tag der Senioren, der am 1. Oktober stattfindet. An vielen Messeständen gibt es interessante Angebote und alle Senioren erhalten einen Sondereintrittspreis von nur 10 statt 13 Euro. Den kostenfreien Hauptparkplatz finden Sie auf der Görlitzer Straße. Die Landesgartenschau hat täglich ab 9 Uhr geöffnet. Einlass bis 18 Uhr. Lutz Gollmer, Landesgartenschau/ Pressestelle LRA Informationen: www.landesgartenschau-loebau.de, 1 03585 417780 TransNATURALE – Licht-Klang-Fest am Bärwalder See Seit 2005 begeistert das Projekt TransNATURALE am Bärwalder See Besucher aus Nah und Fern. Die Veranstaltungen der transNATURALE sind inzwischen zu einem besonderen Anziehungspunkt und Anlass zur Auseinandersetzung mit der in Rekultivierung befindlichen Bergbauregion geworden. Licht und Klang sind die bestimmenden Elemente und besonderen Charakteristika des künstlerischen Konzepts. Die transNATURALE am 7. und 8. September widmet sich der grenzübergreifenden Verbindung zwischen Sachsen und Polen. Neben Konzerten und Performances sowie Kunstinstallationen und Filmen wird es auch einen Fahrradparcours mit künstlerischen und regionalen Stationen rund um den Bärwalder See geben. Lichtkünstler werden markante Orte um den Bärwalder See illuminieren und sie durch transformierende Lichtdesigns völlig neu erscheinen und erleben lassen. Das Landschaftskunstwerk OHR wird hierbei betont in Szene gesetzt. Erstmals wird in diesem Jahr auch die Boxberger Seebühne als Veranstaltungsort vorgestellt und lädt am Freitag zur DISKO TOTAL ein. Am Sonnabend folgt der Klub trans- NATURALE mit einer Konzertreihe. Nur diese beiden Veranstaltungen sind kostenpflichtig. Ein internationaler Künstlerworkshop wird sich mit der künstlerischen Gestaltung der Sichtachse Schloss Uhyst - Kraftwerk Boxberg auseinandersetzen. www.transnaturale.com

Landkreisjournal