Aufrufe
vor 5 Monaten

Landkreisjournal Nr. 162/2022

  • Text
  • Wwwkreisgoerlitzde
  • Oberlausitzer
  • Antragsnummer
  • Gesamtbetrag
  • Juli
  • Oberlausitz
  • Sachsen
  • Gemarkung
  • Flur
  • Landkreis
  • Juni
Erscheinungsdatum: 08.06.2022

Landkreisjournal Nr.

Amtsblatt Landkreis GörlitzHamtske łopjeno wokrjesa ZhorjelcaAusgabe 162, 8. Juni 2022■ Unser Unbezahlbarland in BildernWas macht unseren Landkreis einzigartig? Was sind die unbezahlbaren Vorteile des Lebens, Arbeitens,Lernens, Studierens und Erholens im ländlichen Raum? Was ist typisch für die Menschen, die hierleben und sich engagieren? Im Rahmen der Imagekampagne „Unbezahlbarland“ sollen Antwortenauf diese Fragen gegeben werden. Oft sagen Bilder mehr als viele Worte und deshalb ist im vergangenenJahr eine Fotoserie entstanden, die unser „Unbezahlbarland“ in Szene setzt. Von Sport überFreizeitgestaltung und Lebensqualität bis hin zu Forschung, Wirtschaft und Ausbildung reicht dieBandbreite der Motive. Im Landkreisjournal wird in jeder Ausgabe ein neues Motiv vorgestellt.UNSERE ALPHATIERE – UNBEZAHLBAR■ 12. Juni 2022– Wahlen im Landkreis GörlitzAm 12. Juni wird im Landkreis Görlitz gewählt. In einigen Kommunen finden Bürgermeister- und inZittau die Oberbürgermeisterwahl statt. Außerdem wird eine neue Landrätin bzw. ein neuer Landratfür den Landkreis Görlitz gewählt.Landrat Bernd Lange: „Ich trete nicht mehr als Landratskandidat an, möchte Sie aber ermutigen,von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die neue Landrätin bzw. der neue Landrat trägt dieVerantwortung für die Gestaltung der Lebensbedingungen im Landkreis Görlitz. Sie/er ist zuständigfür die Landkreisverwaltung mit 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Zugleich hat sie/er Schadenvon der Bevölkerung abzuwenden und in Krisensituationen, die maßgeblichen Entscheidungenzu treffen. Vor uns liegen große Herausforderungen bei der strukturellen Entwicklung desLandkreises Görlitz. Dabei ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit eine der größten Chancenfür die Region. Wichtig wird sein, alle gleichermaßen mit auf den Weg zu nehmen. Ich glaube, diesist bisher gut gelungen und sollte auch zukünftig der Schlüssel zum Erfolg sein.“Jede Bürgerin und jeder Bürger hat am 12. Juni die Möglichkeit, mit ihrer/seiner Stimme, die Demokratiemitzugestalten. Sie haben die Wahl!Ein etwaiger zweiter Wahlgang für die Wahl des Landrates findet am 3. Juli statt.https://wahlen.landkreis.grDas Unbezahlbarland ist kein Platz für Stubenhocker. Hier können Kinder spielen, toben und die Weltentdecken. Wiesen, Wälder, Seen und Flüsse sind fast direkt vor der Haustür. Die Kids wissen noch,dass Kühe nicht lila sind und dass Pilze im Wald wachsen und nicht im Supermarkt. Neben täglichneuen Abenteuern in der Natur können junge Forscher auch die Welt der Schmetterlinge erleben,geschickte Sportler durch Baumwipfel klettern, mutige Schlittenfahrer schneefrei ins Tal rodeln undunerschrockene Neißekapitäne die Strömung bezwingen. Dem Bewegungs- und Erlebnisdrang unsererJüngsten sind keine Grenzen gesetzt. Furchtlose Entdecker wagen sich immer wieder in die GeheimeWelt von Turisede, um dem Rätsel einer eintausend Jahre alten Hochkultur auf die Spur zu kommen.Ihre Suche führt durch dunkle Tunnel und verschlungene Wege über hölzerne Brücken zu verwunschenenSchlössern. Und die Nächte sind hier genauso aufregend wie die Tage. Eine Übernachtungim Baumhaushotel , in einer Erdhütte, im Waldbett oder Behütum bringt ganz neue Eindrückevon Wald, Getier oder Sternenhimmel. Die zahlreichen Feste und Festivals sorgen für jede Menge Unterhaltung– hier kann jeder einmal „ganz anders sein“. Der Magie dieses Ortes kann sich keiner entziehen.Auch manch Erwachsener kann nur mit Mühe wieder aus Turisede befreit werden.https://www.turisede.com, https://kletterwald-zittauergebirge.de, https://www.schmetterlingshaus.info,http://rodelbahn-oberoderwitz.de, https://neisse-tours.de, https://boatsandfriends.fun/neisse-tours/, https://engemanns.netDiese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten desSächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.Foto: Marcel SchröderDer Landrat ist der gesetzliche Vertreter des Landkreises, Vorsitzender des Kreistages und Leiter der Verwaltungdes Landratsamtes. Seine Amtszeit beträgt sieben Jahre und er wird direkt von den Bürgern gewählt.Zudem vollzieht er die Beschlüsse des Kreistages und seiner Ausschüsse. Die Geschäfte der Verwaltungund die ihm übertragenen Aufgaben erledigt er in eigener Zuständigkeit.■ INSIDERTREFFNach zweijähriger coronabedingter Pause können Schülerinnen und Schüler mit ihren Familienbeim 8. INSIDERTREFF am 11. Juni mit über 130 Ausstellern ab 9.30 Uhr in der Messehalle in Löbauins Gespräch kommen und sich über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Landkreis Görlitzinformieren.In diesem Jahr steht Gesundheit und Pflege im Fokus. Die Blumenhalle wird sich als „Halle der Gesundheit“präsentieren. Damit können Interessierte an einem Ort die große Bandbreite der Gesundheitsberufekennenlernen und sich über die vielfältigen Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiteninformieren. Dort gibt es auch ein Quiz mit Fragen rund um die Gesundheit mit Preisenaus der Kampagne UnbezahlbarLand.Bei der Last-Minute-Ausbildungsplatz-Börse können sich alle Jugendlichen, die noch für dieses Jahreine Ausbildung suchen, am INSIDERTREFFPUNKT über freie Stellen informieren und gezielt beiden Ausstellern ihre Bewerbung abgeben.Der INSIDERTREFF wird durch den Landkreis Görlitz, das Jobcenter Landkreis Görlitz, die Agenturfür Arbeit Bautzen, die Industrie- und Handelskammer Dresden und die Handwerkskammer Dresdenmitfinanziert und gemeinsam durchgeführt. Verantwortlich für die Umsetzung ist die EntwicklungsgesellschaftNiederschlesische Oberlausitz (ENO) mit freundlicher Unterstützung der SparkasseOberlausitz-Niederschlesien.

Landkreisjournal