Aufrufe
vor 7 Monaten

Landkreisjournal Nr. 135/2020

  • Text
  • Gesundheit
  • Zittau
  • Soziales
  • Jobcenter
  • Sachsen
  • Informationen
  • Februar
  • Landkreises
  • Ausschuss
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 19.02.2020

AKTUELLES Impressum

AKTUELLES Impressum Herausgeber: Landratsamt Görlitz, Pressestelle, Bahnhofstr. 24, 02826 Görlitz, 03581 663-9006, E-Mail: presse@kreis-gr.de V.i.S.d.P.: Bernd Lange www.kreis-goerlitz.de AUFLAGE: 145.000 Exemplare, Landkreis Görlitz Sonderveröffentlichungen/Anzeigen: RuV Neiße mbH, Peggy Lange An der Frauenkirche 12 02826 Görlitz Anzeigen Görlitz: Krystian Ueberberg, 03581 47105280 oder Philipp Schmidt, 0162 6817473; Anzeigen Niesky: Uwe Tauterat, 01523 7397302; Anzeigen Weißwasser: Timm Dietrich, G 0173 59 26 849 Anzeigen Löbau/Zittau: Christian Scharf, 0152 0694 35 41 Verteilung: Peggy Lange 03583 77555873 Layout/Satz: Druck: RuV Neiße mbH Görlitz, An der Frauenkirche 12, 02826 Görlitz DDV Druck GmbH Meinholdstraße 2 01129 Dresden Landkreisjournal online: www.kreis-goerlitz.de, Aktuelles, Amtliches, Amtsblatt/Landkreisjournal Nächster Erscheinungstermin: Nr. 136: 18. März 2020 ■ „Schau Rein! – Woche der offenen Unternehmen“: Bis 2. März noch Plätze sichern Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7, die sich über verschiedene Berufe informieren und Unternehmen von innen kennenlernen möchten, sind genau richtig bei „SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen“. Vom 9. bis 14. März laden bei Sachsens größter Initiative zur Berufsorientierung viele Unternehmen zur „Mission Unbekannte Berufswelt“ ein. Die Schüler/-innen erhalten Einblicke in den Arbeitsalltag von Köchen oder Mechatronikern, Sozialversicherungsfachangestellten oder Werkzeugmechanikern, Bauzeichnern oder Industriekaufleuten und vielen anderen Berufen. Vor Ort können sie mit Azubis sprechen, sich praktisch ausprobieren und vielleicht sogar den Chef selbst fragen, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt. Noch bis 2. März können sich Interessierte unter www.schau-rein-sachsen.de für die Angebote anmelden. Bei Buchung bis 26. Februar kann zudem die SCHAU-REIN!-Fahrkarte bestellt werden. Damit geht es kostenlos mit Bus und Bahn zum SCHAU-REIN!-Angebot. Eine Schule im Landkreis Görlitz wird mit dem SCHAU REIN! -Siegel als „Ausgezeichneter Partner von SCHAU REIN!“, einem kleinen Preisgeld sowie einer Urkunde! gewürdigt. Voraussetzung ist eine besonders hohe Beteiligung oder eine hohe prozentuale Steigerung der Teilnehmerzahlen. Auch das Landratsamt Görlitz beteiligt sich mit zwei Aktionstagen an dieser jährlich stattfindenden Kampagne. Am Dienstag, 10. März und Donnerstag, 12. März, jeweils von 14 bis 17 Uhr, besteht die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsberufe Verwaltungsfachangestellte/-r, Straßenwärter/-in, Fachinformatiker/-in und Vermessungstechniker/- in sowie den dualen Studiengang Bachelor of Laws zu informieren. Im Rahmen einer kleinen Messe im Landratsamt können interessierte Jugendliche mit Auszubildenden und Ausbildern ins Gespräch kommen, verschiedene Ämter und Aufgabenbereiche der Landkreisverwaltung und das Dienstgebäude kennenlernen. Unter dem Motto „Gar nicht so trocken wie man denkt“ gibt es kleine Einblicke in die Vielfalt der Arbeitsabläufe und Tätigkeitsprofile verschiedener Ämter wie Jobcenter, Umweltamt, Kreisforstamt, Schul- und Sportamt, Gesundheitsamt, Amt für Hoch- und Tiefbau, Amt für Vermessung und Flurneuordnung, Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, Personalamt und Amt für Brand-/Katastrophenschutz und Rettungswesen. 2 Ausgabe 135 / 19. Februar 2020 Landkreis-Journal | Amtsblatt Landkreis Görlitz

BILDUNGSSEITE ■ Schulanmeldungen Friedrich-Schleiermacher-Gymnasiums Niesky Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr werden vom 24. bis 28. Februar montags, mittwochs und freitags jeweils von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags jeweils von 14 bis 17 Uhr im Schulgebäude Bahnhofstraße 2 in Niesky entgegengenommen. Bei gewünschten anderen Anmeldezeiten mit Beratung wird um Terminabsprache (G 03588 200261) gebeten. Eine Übersendung der vollständigen Aufnahmeunterlagen an die Postanschrift ist möglich. www.fsg-niesky.de Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau Die Anmeldung kann zu folgenden Zeiten erfolgen: bis 21.02.2020: 7-12 Uhr 24.02. bis 28.02.2020: 7-16 Uhr www.gymnasium-loebau.de Mitzubringen sind: Original der Bildungsempfehlung, Original der Geburtsurkunde, Halbjahresinformation vom 07.02.2020, Formular „Rückmeldung für die jetzige Schule“, Nachweis bei alleinigem Sorgerecht. Die Geburtsurkunde und die Halbjahresinformation erhalten Sie wieder zurück. Den Aufnahmeantrag bekommen Sie in der Schule. Hinweis: Auf dem Aufnahmeantrag müssen beide Elternteile, sofern sie das gemeinsame Sorgerecht haben, unterschreiben. ■ Elternschule im Kinder- und Familientreff Eltern von Babys und Kleinkindern sind herzlich zur Veranstaltungsreihe „Elternschule“ in den Kinder- und Familientreff Kidrolino in Görlitz eingeladen. Immer dienstags, 9-11 Uhr, finden Vorträge mit den Schwerpunkten Erziehung, Betreuung und Familienalltag statt: über Trotz, Stillen, Partnerschaftlichem Erziehen bis hin zu Ritualen, kindlicher Ernährung u.v.m. Währenddessen wird eine Kinderbetreuung für Kleinkinder angeboten. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Weitere Informationen gibt es beim Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Görlitz e.V., Gersdorfstraße 5 in Görlitz, G 03581 301100, E-Mail: info@kinderschutzbund-goerlitz.de www.kinderschutzbund-goerlitz.de ■ Unterstützung für Kita-Aktivitäten Sächsische Kitas, Familienzentren und Elterninitiativen können wieder Fahrtkosten oder Programmkosten für wunderschöne gemeinsame Erlebnisse mit einem polnischen Partner über das Förderprogramm „Kind trifft dziecko“ des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) erhalten. Ansprechpartnerin ist die Landesstelle Nachbarsprachen (LaNa) als anerkannte Zentralstelle des DPJW. Sie begleitet interessierte Einrichtungen von der Antragstellung bis zur Abrechnung. Träger von Kitas sowie Kita-Leitungen und interessierte pädagogische Fachkräfte sollten sich dazu auch den Termin des nächsten Treffens des Euroregionalen deutsch-polnischen Kita-Netzwerks am 9. März im Landratsamt in Görlitz einplanen: Es wird sich ausführlich dem Thema der Finanzierung deutsch-polnischer Kita-Aktivitäten widmen. Dabei gibt es nicht nur detaillierte Informationen zu verschiedenen Förderprogrammen, sondern es besteht auch die Möglichkeit der individuellen Beratung vor Ort und des Erfahrungsaustauschs mit anderen Akteuren und Erfahrungsträgern in diesem Bereich. Mehr Informationen und Kontakt: www.nachbarsprachen-sachsen.eu ■ Hochschule Zittau/Görlitz Seniorenkolleg 11. März, 16.15–17.45 Uhr, Cybersicherheit für Energie- und Wasserinfrastruktur Hochschule, Peter-Dierich-Haus, ZIV/0.02, Theodor-Körner-Allee 8, Zittau 18. März, 16–17.30 Uhr, Freiherr von Gersdorff und die Schweiz - Forschung und Praktiken der Geowissenschaften in der Oberlausitz um 1800 Hochschule, Hermann-Heitkamp-Haus, Gr. Hörsaal, Furtstr. 2, Görlitz www.hszg.de/de/seniorenkolleg.html Kinderakademie Wissenschaft ist immer aufregend – wenn sie spannend vermittelt wird. Das versucht die Hochschule Zittau/Görlitz mit der Kinderakademie für 8- bis 12-Jährige. Die 45-minütigen kindgerechten Vorlesungen sind kostenlos. 28. Februar, 16 Uhr, Vulkane – Schaufenster ins Erdinnere Museum für Naturkunde Görlitz-Humboldthaus, Platz des 17. Juni 2, Görlitz 13. März, 16 Uhr, Können Computer englische Texte selbstständig ins Deutsche übersetzen Hochschule, Hermann-Heitkamp-Haus, Gr. Hörsaal, Furtstr. 2, Görlitz 20. März, 15 Uhr, Was haben ein Snowboard und Flugzeugflügel gemeinsam? Hochschule, Peter-Dierich-Haus, ZIV/0.02, Theodor-Körner-Allee 8, Zittau www.hszg.de/kinder www.insider-goerlitz.de www.kreis-goerlitz.de www.checkdenjob.de Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca 3

Landkreisjournal