Aufrufe
vor 1 Monat

Landkreisjournal Nr. 034/2011

  • Text
  • Goerlitz
  • Buergerin
  • Buerger
  • Ausgabe
  • Information
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 28.09.2011

Landkreisjournal Nr.

Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 34, 28. September 2011, Jahrgang 3/Z Amtliches (Auszug) Fortführung 17. Kreistagssitzung, Einladung 18. Kreistagssitzung, Beschlüsse Hauptausschuss, Jugendhilfeausschuss, Ausschuss Gesundheit und Soziales, Technischer Ausschuss; Bekanntmachungen über Umweltverträglichkeitsprüfungen >> Seiten 4 – 7 Redaktionelles (Auszug) Sportlerehrung 2011, Zukunft durch Bildung im Landkreis Görlitz, das Gesundheitsamt informiert, Aufruf zu 17. Schülerwettbewerben, Fotowettbewerb „Natur ohne Grenzen“, Eröffnung Naturparkhaus „Zittauer Gebirge“, Premieren am Gerhart-Hauptmann- Theater Zittau und Görlitz >> Seiten 2, 3, 7 – 12, 14 Richtfest am Neuen Landratsamt in Görlitz am 30. September Ein entscheidender Abschnitt ist geschafft / Fertigstellung Ende 2012 geplant D as Neue Landratsamt nimmt Gestalt an. Dort, wo noch vor einem Jahr eine tiefe Baugrube klaffte, ist die Lücke geschlossen. Das Eingangsgebäude aus Glas und Stahl verbindet nun den denkmalgeschützten Gebäudekomplex auf der Bahnhofstraße/ Ecke Berliner und den historischen Packhof. Einladung zum Richtfest „Ein Jahr nach der Grundsteinlegung, in dem wir Höhen und Tiefen erlebten, freuen wir uns jetzt ums so mehr, dass ein entscheidender Abschnitt beim Bau des Neuen Landratsamtes abgeschlossen werden kann“, sagte Landrat Bernd Lange. Und so wird am 30. September, um 12 Uhr, die Richtkrone auf den Giebel des Packhofes aufgesetzt. Dazu sind nicht nur Bauarbeiter, Planer und Architekten eingeladen, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger. Treffpunkt ist im Hof. Derzeit herrscht reges Treiben auf der Baustelle. 43 Firmen sind am Arbeiten, die Gewerke geben sich die Klinke in die Hand, es wird gemauert, gebohrt, Baumaterial schwebt am Kran in die oberen Etagen. Der gesamte Gebäudekomplex wurde entkernt, die historischen Deckenkonstruktionen erneuert, Fassaden stabilisiert. Und auch hinter den weißen Bauplanen auf der Bahnhofstraße wird fleißig gewerkelt. Stuckelemente werden originalgetreu wieder hergestellt. Zum Zeitpunkt des Richtfestes wird auch schon der Fenstereinbau beim Gebäude Bahnhofstraße 24 begonnen haben. Außerdem sind bereits Elektroinstallateure, Heizungs- und Lüftungsbauer am Werk. Die Bauwirtschaft profitiert von diesem anspruchsvollen Bauvorhaben. Von 102 Baulosen wurden bisher 62 Bauaufträge ausgelöst. Das entspricht laut Bauamtsleiter Dieter Peschel einem Bauauftragsvolumen von rund 9,56 Millionen Euro. In Sachsen wurden 60 Aufträge vergeben, davon allein 51 im Landkreis Görlitz. Der Zeitverzug durch die verheerenden Starkregenfälle in den Sommern 2010 und 2011 und der frühe Wintereinbruch im vorigen November kann nicht mehr aufgeholt werden. Die Fertigstellung ist dennoch für das IV. Quartal 2012 anvisiert. Künftig werden 300 Mitarbeiter in dem neuen Verwaltungssitz arbeiten. Außenstellen des Landratsamtes in Löbau, Niesky, Zittau und Weißwasser sollen trotzdem erhalten bleiben. (auch Seiten 15 bis 17) Blick in den historischen Packhof - die alte Balkenkonstruktion blieb erhalten (oben). Großzügig - Verbindungsbau in Stahl und Glas (rechts). Hier wird die Richtkrone angebracht (links). Fotos: LRA

Landkreisjournal