Aufrufe
vor 1 Jahr

Landkreisjournal Nr. 033/2011

  • Text
  • Goerlitz
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Ausgabe
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 31.08.2011

12 Ausgabe 33 31. August

12 Ausgabe 33 31. August 2011 Verlagssonderveröffentlichung/Anzeigen Landkreis-Journal Amtsblatt Landkreis Görlitz Heimatgeflüster – Tipps aus unserer Region Auf Schusters Rappen das Wandergebiet südwestlich von Görlitz erkunden Wanderfreunde treffen sich am 18. September zum 18. Wandertag in Jauernick Am Sonntag, dem 18. September, kommen die Wanderfreunde aus dem Landkreis Görlitz beim nun bereits 18. Görlitzer Wandertag voll auf ihre Kosten. Die Organisatoren haben in diesem Jahr fünf verschiedene Wandertouren im südwestlichen Wandergebiet zwischen Jauernick und der Neuberzdorfer Höhe zusammengestellt. Die Teilnehmer können zwischen 8 und 11 Uhr vom Berggasthof in Jauernick an den Start gehen, wo bis 18 Uhr auch das Ziel durch die Organisatoren besetzt ist. Hier werden die Wanderfreunde auch ihre Startkarten und Unterlagen mit Angabe der Kontrollpunkte erhalten. Erstmals wird es in diesem Jahr eine geführte Wanderung über 13 Kilometer geben. Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an Einzelwanderer, die so in Gruppe gemeinsam gesellig unterwegs sein können. Gestartet wird diese Tour um 10 Uhr am Start/Ziel in Jauernick. Parkplätze stehen am diesjährigen Wandertag in Jauernick bereit. Für die Verpflegung können die Teilnehmer die am Wege liegenden Gasthäuser besuchen oder die Pausenbrote im Wanderrucksack mitbringen. Organisiert wird der Wandertag durch den Riesengebirgsverein e. V. sowie Görlitz-Tourist. (jt) Wanderfreunde sind auf Schusters Rappen unterwegs. Foto: Jens Trenkler, 02826 Görlitz · An der Frauenkirche 12 www.freizeitmarkt-hauswalde.de Tel. 0 35 81/6 83 30 26 Wir haben für Sie geöffnet: Montag bis Freitag 9–19 Uhr Samstag 9–16 Uhr Wir schaffen Erlebnisse! Tagesfahrten und Tageswandertour (Sept. – Dez. 2011) 03.09. Konzertfahrt Schloss Braunau – Schloss Stonsdorf 68,00 € 10.09. Naumburg – Freyburg - Landesausstellung Sachsen - Anhalt „Der Naumburger Meister“ 64,00 € 24.09. Wandertour Schluckenauer Zipfel – Lausitzer Gebirge: Wolfsberg – Glöckchenbaude – Tannenberg – Tollenstein (CZ) 33,50 € 08.10. Grafschaft Glatz – zwischen Heuscheuer und Kurbädern 49,00 € Die Strecken: 10 km Kreuzberg - Buschbach - oberer Rundweg Berzdorfer See - Nähe Aussichtsturm - Jauernick - Berggasthof 13 km Kreuzberg -Buschbach - oberer Rundweg Berzdorfer See - Nähe Aussichtsturm - Libellenteiche - Schwarzer Berg - Jauernick Berggasthof 17,5 km Kreuzberg -Buschbach - oberer Rundweg Berzdorfer See - Nähe Aussichtsturm - Sachsenhütte - Fischteich Neuberzdorfer Senke - Libellenteiche - Schwarzer Berg - Jauernick - Berggasthof 21 km Kreuzberg -Buschbach - oberer Rundweg Berzdorfer See - Nähe Aussichtsturm - Sachsenhütte - Pließnitztal - Schönau Berzdorf - Fischteich Neuberzdorfer Senke - Libellenteiche - Schwarzer Berg - Jauernick - Berggasthof 26 km Kreuzberg -Buschbach - oberer Rundweg Berzdorfer See - Deutsch Ossig - Tauchritz - Sachsenhütte - Pließnitztal - Schönau Berzdorf - Fischteich Neuberzdorfer Senke - Libellenteiche - Schwarzer Berg - Jauernick - Berggasthof 3D-Aktiv-Bürostuhl swopper: Wer in Bewegung sitzt, kann auch was bewegen! Bewegung beim Sitzen ... • erhöht Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit. • stärkt den Rücken. • hält die Muskulatur aktiv. • regt den Gleichgewichtssinn an. • erleichtert das Aufstehen. • wirkt Gelenkschmerzen entgegen. • macht jeden Tag Spaß. 22.10. via sacra – Rundfahrt Niederschlesien mit Gnadenkirche Hirschberg, Kloster Grüssau, Friedenskirche Jauer 49,50 € 07.12. Weihnachtliches Schlesien mit Breslauer Weihnachtsmarkt 47,00 € Wir gestalten individuell und flexibel: * Firmen-, Vereins- & Familienveranstaltungen * * Stadtführungen * Arrangements vor Ort * * Ausflüge, Halb- und Tagesfahrten * ________________________________________________________ Informationen, Buchungen, Prospektversendung: Görlitz-Tourist, Demianiplatz 55, 02826 Görlitz Tel: 03581 764747; Fax: 03581 764848 Email: m.buchwald@goerlitz-tourist.de www.goerlitz-tourist.de

Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Ausgabe 33 Verlagssonderveröffentlichung/Anzeigen 31. August 2011 13 Zittaus Ausländerbeirat besteht seit 20 Jahren Das Gremium setzt sich seit seiner Gründung für eine Verständigung zwischen den verschiedenen Kulturen ein B is auf den letzten Platz war der Bürgersaal im Zittauer Rathaus gefüllt, als im Mai der Ausländerbeirat der Stadt Zittau sein 20-jähriges Bestehen feierte. Ausländische Mitbürger und Studenten, Oberbürgermeister und Stadträte, Hochschulprofessoren und Vertreter der Wirtschaft, aktive und ehemalige Mitglieder des Beirates stießen gemeinsam auf ein besonderes Ereignis an. Denn Zittaus Ausländerbeirat war das erste Gremium seiner Art, dass sich 1991 in Sachsen gegründet hatte. Die anderen drei Ausländerbeiräte im Freistaat, die es heute gibt, entstanden erst später. Dass sich gerade im südöstlichsten Zipfel Sachsens der erste Ausländerbeirat gründete, hing auch mit der Textilindustrie zusammen. Aufgrund der großen Textilfabriken lebten viele Ausländer in Zittau. Die Gemeinschaftsunterkünfte der Vertragsarbeiter aus Vietnam und Mosambik wurden nach der deutsch-deutschen Vereinigung aufgelöst. Viele der Gastarbeiter mussten in ihre Heimat zurückkehren. Einige, die nicht zurück wollten, weil sie schon lange in Deutschland lebten oder mit einem deutschen Partner verheira- Ihr Anzeigenberater Mit einem bunten Kulturprogramm wurde das 20-jährige Bestehen des Ausländerbeirates gefeiert (Foto links). Jedes Jahr veranstaltet der Ausländerbeirat eine Weihnachtsfeier im Zittauer Rathaus (Foto rechts). Fotos: Jan Lange/Thomas Knorr tet waren, benötigten eine Wohnung und nach dem Zusammenbruch der Textilindustrie neue Arbeit. Um den ausländischen Mitbürger dabei zu helfen, bildete sich der Ausländerbeirat. Seit seiner Gründung setzt sich der Beirat für eine Verständigung zwischen ausländischen Mitbürgern und Deutschen ein. Zu dem Tel. 03583 68 04 38 Funk 01 73- 5 64 23 64 Heimatgeflüster Zweck wurden unter anderem interkulturelle Feste und gemeinsame Weihnachtsfeiern organisiert. Der Ausländerbeirat hat viel erreicht, wie dessen Vorsitzender Mai Le Thanh erklärt. „Ich denke, dass unsere Ausländer gut integriert sind“, findet der gebürtige Vietnamese, der selbst seit über 20 Jahren in Zittau zu Hause ist. Waschvollautomat Lavamat 54849 D • 6 kg Fassungsvermögen • Startzeitvorwahl und Restzeitanzeige • Universal Fleckenoption • Aqua-Control- Schlauch • Verbrauch pro Jahr: 7899 Liter / 190 kWh • Waschwirkungsklasse A • Schleuderwirkungsklasse B B In der Stadt leben heute rund 700 Ausländer. Den größten Anteil stellen die Polen mit knapp 25 Prozent, die Tschechen bilden die zweitgrößte Gruppe. Viele von ihnen sind Studenten. Egal ob Student oder einfacher Mitbürger, für alle Ausländer ist der Ausländerbeirat Ansprechpartner bei Problemen und Fragen. Und das seit genau 20 Jahren. Als beispielsweise während des Bosnienkrieges Flüchtlinge vom Balkan nach Zittau kamen, unterstützte sie der Beirat mit Hilfslieferungen. Kindern von Asylbewerbern ermöglichte der Beirat den Besuch eines Kindergartens – indem er die Kosten übernahm. (jl) Für Löbau/ Zittau: Christian Scharf Erreichbarkeit: 1 0152 06943541 E-Mail: scharf.christian@dd-v.de Schimmelbekämpfung und Geruchsneutralisierung Schimmel-Notruf 0 35 83-5 89 00 30 Ihre Bestellung, bitte?! dresden geht aus. Jetzt bestellen: www.augusto-magazin.de HERBSTAKTION Sektionaltor mit Motorantrieb ab 899,– € (zus. Montage) • Schleudertouren 1400 U/min. • Energieeffizienzklasse A+ Hier SPAREN die Schlauen. AM BESTEN GLEICH ZU UNS! Innere Weberstr. 29/33 02763 Zittau Tel. (0 35 83) 51 01 02 Fax (0 35 83) 51 23 14

Landkreisjournal