Aufrufe
vor 4 Monaten

Landkreisjournal Nr. 016/2010

  • Text
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Ausgabe
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 16.04.2010

Landkreisjournal Nr.

Amtsblatt Landkreis Görlitz Hamtske łopjeno wokrjesa Zhorjelca Landkreis J ournal Ausgabe 16 14. April 2010 Jahrgang 2/ Z Amtliches (Auszug) Einladung Kreistag, Beschlüsse Jugendhilfeausschuss und Technischer Ausschuss, Datenänderung Liegenschaftskataster, Bekanntmachungen zu Umweltverträglichkeitsprüfungen, Gewässerschau Görlitz, Ausschreibung für Bildungsträger, Unternehmensverfahren B 178, Festsetzung Trinkwassserschutzgebiet Lawalde >> Seiten 4 - 7 Redaktionelles (Auszug) KONVENT´a, Sternradfahrt, „à la JACQUARD“, Gesundheitswoche, zivita-Förderpreis, Stellenausschreibungen, Vorstellung Medienpädagogisches Zentrum, Forstsaatgut, Zertifikatskurs Kinderschutzfachkraft, Ideenskizzen für Jugendarbeit gesucht, Euroregionales Lernfest, Fachtag Arbeit mit Behinderten, Präventionstage, Wandertag, Modellprojekt Demenz >> Seiten 1 - 3, 12 -23 Startklar - Regionalmesse KONVENT’a 2010 Mehr als 200 Aussteller aus der Oberlausitz, Sachsen sowie Polen, Tschechien und Ungarn haben sich zur diesjährigen KONVENT’a angemeldet. Die regionale Messe im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien findet traditionsgemäß am letzten Aprilwochenende, dem 24. und 25. April, in Löbau statt. Die Fachvorträge zum Thema „Energie“ beginnen bereits am Freitag, dem 23. April. Die offizielle Eröffnung der KONVENT‘a mit Kultusminister Roland Wöller ist am Sonnabend, um 9.55 Uhr auf dem Gelände des Löbauer Stadions. Unternehmen des Mittelstands, Institutionen, Vereine und Bildungseinrichtungen präsentieren Ausbildungsangebote, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Energie und Umwelt sowie Tourismus, Freizeit und Gesundheit. Eine besondere Rolle spielt in diesem Jahr das Thema Ausbildung von Fachkräften. Im Hinblick auf die demografischen Herausforderungen, die in den nächsten Jahren auf uns zukommen, ist es laut Landrat Bernd Lange von großer Bedeutung, gut ausgebildeten jungen Menschen eine Perspektive in der Region zu geben. Die Messe bietet jungen Leuten und Unternehmen die Möglichkeit, sich über die Bildungsmöglichkeiten im Landkreis Görlitz zu informieren und sich darüber auszutauschen. Das Programm zur KONVENT’a und weitere Informationen unter: www.konvent-a.de Landratsamt bleibt geschlossen Am Tag nach dem Feiertag Christi Himmelfahrt, Freitag, 14.05.2010, bleibt das Landratsamt Görlitz geschlossen. Sternradfahrt am 8. Mai erstmals nach Reichenbach/O.L. Der Landkreis Görlitz lädt am 8. Mai wieder alle Radfahrbegeisterten zur traditionellen Sternradfahrt ein. Schwingen Sie sich auf Ihr Fahrrad und machen Sie sich auf den Weg zum Reichenbacher Marktplatz. Reichenbach/ O.L. liegt an der alten Handelsstraße via regia. Die via regia ist auch das Thema der 3. Sächsischen Landesausstellung. Über die Ausstellung, die vom 21. Mai bis 31. Oktober 2011 in Görlitz gezeigt wird sowie zu den Highlights entlang der via regia in Sachsen können Sie sich bereits in Reichenbach während der Sternradfahrt informieren. Sieben organisierte Radtouren mit Start in Nochten, Rietschen, Rothenburg, Bautzen, Löbau, Ebersbach und Zittau werden sternförmig aus dem gesamten Landkreis zum Marktplatz in Reichenbach/O.L. führen. Sie können natürlich auch ganz individuell nach Lust und Laune zum Ziel radeln. Auf Ihrem Weg nach Reichenbach legen Sie Ihre Pausen am besten an den 75 Stempelstellen im Landkreis ein. Dort können Sie auf Ihrem Teilnahmepass Stempel sammeln, mit dem Sie berechtigt sind, in Reichenbach an der Tombola teilzunehmen (1,- € Teilnahmegebühr). Zu gewinnen gibt es u. a. ein Trekkingfahrrad im Wert von 350,- €. Den Teilnahmepass erhalten Sie am 8. Mai von 9 bis 14.30 Uhr an allen Stempelstellen sowie an den Treffpunkten für die organisierten Touren. In Reichenbach erwartet Sie zwischen 11 und 17 Uhr ein umfangreiches Programm mit Musik, Tanz und sportlichen Aktivitäten. Die Reichenbacher Funkengarde oder die Musikschule Dreiländereck werden u.a. für gute Laune sorgen. Oder haben Sie schon mal Boule gespielt? Empfehlenswert sind auch die regelmäßig stattfindenden Kirchen- und Turmführungen. Informieren können Sie sich zudem über Ausflugsmöglichkeiten in der Oberlausitz, über Aktivreiseziele. Für Ihr leibliches Wohl wird ebenso bestens gesorgt. Sind Sie müde von der langen Anfahrt, dann nutzen Sie zur Rückfahrt die Züge der Deutschen Bahn und der ODEG. Aufgrund begrenzter Fahrradmitnahme in den Zügen werden größere Radfahrgruppen gebeten, sich vorher unbedingt unter der Nummer 03581 – 7648910 (ODEG) oder bei HYPER- LINK „mailto:info@odeg.info“info@ odeg.info zur Fahrradmitnahme in den ODEG-Zügen anzumelden. Auch kostenfreie Rückbusse werden für müde Radfahrer ab Reichenbach wieder zur Verfügung stehen. Näheres zu den Abfahrtszeiten und den Touren der Fahrradbusse erfahren Sie demnächst aus der Presse bzw. unter www.kreis-goerlitz.de. „Tour der Hoffnung“ Auch zur diesjährigen Sternradfahrt werden wieder Radler der „Tour der Hoffnung“ dabei sein. Gemeinsam mit Landrat Bernd Lange werden sie Reichenbach ansteuern. Die „Tour der Hoffnung“ ist eine ganz besondere Radtour. Prominente sammeln dabei Spenden für krebs- und leukämiekranke Kinder. Die Gelder werden für Krebsforschung, Behandlungskonzepte, pflegerische und psychosoziale Betreuung krebskranker Kinder benötigt. Die Spenden kommen zu 100 Prozent diesen Kindern zu Gute. Bereits im Vorfeld oder während der Sternradfahrt kann fleißig gespendet werden. Spendenmöglichkeiten bestehen in der Bibliothek, der Stadtinformation und den Geschäften um den Markt in Reichenbach sowie per Überweisung auf das Konto 1001001, Bankleitzahl 85050100, Inhaber Dr. Uwe Ehrhardt, Kennwort „Tour der Hoffnung“. >>

Landkreisjournal