Aufrufe
vor 4 Monaten

Landkreisjournal Nr. 010/2009

  • Text
  • Ausgabe
  • Buergerin
  • Buerger
  • Information
  • Goerlitz
  • Landkreisjournal
  • Landkreis
Erscheinungsdatum: 21.10.2009

Landkreisjournal Nr.

Amtsblatt Landkreis Görlitz Landkreis Journal Ausgabe 10 21. Oktober 2009 Jahrgang 1 / Z Aktuelles Busschule, Wer möchte Lesepate werden?, Veranstaltungen des Gesundheitsamtes >> Seiten 2, 3 Amtliches Beschlüsse Kreistag, Technischer, Haupt- und Jugendhilfeausschuss, Einladung Technischer Ausschuss, Richtlinie zur Anerkennung Träger der freien Jugendhilfe, Richtlinie zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit..., Umweltverträglichkeitsprüfung, Änderungen Liegenschaftskataster >> Seiten 4 - 11 Informationen „Weises Geschenk“, Sportinformationen, Stellenausschreibungen, Kita-Messe, Projektvorschläge für „Vielfalt tut gut“ einreichen, Trichinenuntersuchung, Tagung „Lernort Familie“, Kleinprojektefonds gestartet >> Seiten 11 - 22 Aufruf „Weihnachtszeit“: Malerei, Fotos, Gedichte, Geschichten gesucht... >> Seite 28 Bauvorhaben Landratsamt gesichert Der Weg für den Bau des neuen Landratsamtes in den denkmalgeschützten Gebäuden Berliner Straße 36 und Bahnhofstraße 23/24 in Görlitz ist frei. Am 21. September unterzeichneten Innenminister Albrecht Buttolo, der Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick und Landrat Bernd Lange in Dresden zwei städtebaulich bedeutende Vereinbarungen. Bis 2012 werden der Stadt Görlitz laut Innenministerium Finanzhilfen von insgesamt rund elf Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ im Fördergebiet Görlitz – Historische Altstadt für die Sanierung von Kaisertrutz und den Museumskomplex Gebäude Neißstraße 30 sowie Handwerk 1 und 2 zur Verfügung stehen. Die zweite Vereinbarung betraf die Sanierung des Landratsamtes Görlitz. Hier stehen bis 2012 Finanzhilfen von 9,5 Millionen Euro zur Verfügung. Stadt und Landkreis beteiligen sich gemeinsam mit insgesamt etwa 2,4 Millionen Euro. Bis Ende Oktober soll die Entwicklungsplanung vorliegen, die dann in den Gremien diskutiert werden. Dann beginnt die Phase der Baugenehmigung und die Beantragung der Fördermittel. Bauamtsleiter Dieter Peschel hofft, dass nach allen Genehmigungsformalitäten durch die Sächsische Aufbaubank im Sommer 2010 nach den Ausschreibungen der Bauleistungen mit dem Bau begonnen werden kann. Erste Abrissarbeiten von Nebengebäuden im Hof sind bereits für Dezember/Januar 2010 geplant. Text: Pressestelle LRA Bild: Ansicht des künftigen Landratsamtes von der Bahnhofstraße aus Zeichnung: AIZ Architektur- und Ingenieurbüro für Hoch- und Tiefbau Zittau GmbH Nitzsche & Nowak Notsicherung am Ostflügel von Schloss Hainewalde Die Notsicherung des einsturzgefährdeten Ostflügels am Kanitz-Kyawschen Schloss in Hainewalde hat begonnen. Wie Großschönaus Bürgermeister Frank Peuker sagte, finden zunächst statische Untersuchungen statt. Beginnend ab diesem Herbst ist geplant, im Ostflügel die Decken abzutragen, Gewölbe abzusteifen, Wände zu verpressen und den gesamten Seitenflügel mit einem Stahlkorsett zu umhüllen. Gefördert vom Bund und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) stehen in diesem Jahr mit Eigenanteil der Gemeinde Großschönau 100 000 Euro zur Verfügung. Das um 1750 erbaute Hainewalder Schloss steht auf der Liste der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). Seit 2003 bemüht sich der Schlossverein um dessen Erhalt. So finden in nicht gesperrten Räumen Konzerte, Ausstellungen und Führungen statt. Dem Verein war es auch gelungen, beim DSD das Interesse an dem auch „Sanssouci der Oberlausitz“ genannten Schloss zu wecken und Fördermittel einzuwerben. Der Landkreis Görlitz hat zugesagt, bei der Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes behilflich zu sein. Text + Foto: Pressestelle LRA Das SAB-Regionalbüro Görlitz informiert Neue Öffnungszeiten im SAB-Regionalbüro Görlitz, Hugo-Keller-Str. 14 (Jägerkaserne) für Fragen rund um die Themen Wirtschaftsförderung, Arbeit und Bildung sowie privater Wohnungsbau: Mo., Mi. 8.30 - 16 Uhr Di., Do. 8.30 - 18 Uhr Fr. 8.30 - 13 Uhr Um telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 03581 6639090 wird gebeten. Sonderberatungstag Wirtschaft am 12. November 9 - 17 Uhr

Landkreisjournal