Aufrufe
vor 1 Jahr

Landkreisjournal Nr. 001/2009

  • Text
  • Buergerin
  • Buerger
  • Informationen
  • Ausgabe
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Landkreisjournal
Erscheinungsdatum: 07.01.2009

2 Ausgabe 1 7. Januar

2 Ausgabe 1 7. Januar 2009 Informationen Landkreis-Journal Amtsblatt Landkreis Görlitz Neue Ausstellung im Landratsamt in Niesky Die Arbeit des Vereins zur Klärung von Schicksalen Vermisster und Gefallener e.V. (VKSVG e.V.) steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung im Landratsamt Niesky, die am 7. Januar eröffnet wird. „Mehr als eine Million deutsche Soldaten gelten auch nach mehr als 60 Jahren noch als vermisst. Sie liegen in den Wäldern Ostdeutschlands, der Wüste Afrikas, in den Weiten Russlands und in vielen anderen Ländern. Teilweise verscharrt, wo sie gefallen sind,“, sagte René Gottschling, Pressesprecher des Vereins. Der VKSVG e.V. habe sich zum Ziel gesetzt, Menschen bei der Suche nach Vermissten und deren Bergung zu helfen. „Für die Fortsetzung der Suche nach den Kriegstoten, ihre Bergung und Bestattung brauchen wir auch Ihre Unterstützung. Die Zeit drängt und wir hoffen mit unserer Ausstellung, noch Zeitzeugen zu erreichen, die uns Feld- oder Waldgräber zeigen können, um den Gefallenen eine würdige Grabstätte zugeben. Helfen Sie uns mit, bei der Arbeit für den Frieden und der Mahnung“, bat Gottschling. Der VKSVG pflegt außerdem in Rothenburg O.L, Niesky und der Gemeinde Hähnichen zehn russische und deutsche Kriegsgräberstätten. Die Ausstellung ist geöffnet vom 7. Januar bis 4.März 2009 zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes Niesky, Robert Koch Straße 1, Haus ID. Erwerb von Reitplaketten im Landkreis Görlitz Das Kreisforstamt weist darauf hin, das Reiten im Wald nach § 12 Abs. 1 Waldgesetz für den Freistaat Sachsen (SächsWaldG) nur auf dafür ausgewiesenen und gekennzeichneten Wegen und nach Entrichtung einer Abgabe gestattet ist. Die Abgabe ist für jedes Pferd, mit dem auf ausgewiesenen Waldwegen geritten wird, jeweils für ein Kalenderjahr zu entrichten. Sie berechtigt zum Reiten auf allen im Freistaat Sachsen ausgewiesenen Waldwegen. Eine auf vier Wochen befristete Berechtigung kann LKJ 01 07.01.2009 LKJ 02 18.02.2009 LKJ 03 04.03.2009 durch Entrichtung einer verminderten Abgabe erworben werden. Als Nachweis für die Abgabe-Entrichtung sind bei Benutzung ausgewiesener Waldwege die Anhängeschilder mit gültigen Aufklebeplaketten auf beiden Seite des Pferdekopfes oder der Vorhand anzubringen. Als Nachweis für die verminderte Abgabe-Entrichtung wird zusätzlich zur Aufklebeplakette eine Quittung ausgestellt, aus der der Nutzungszeitraum hervorgeht. Der Berechtigte hat die Quittung bei Benutzung eines Erscheinungstermine Landkreis-Journal 2009 LKJ 04 15.04.2009 LKJ 05 06.05.2009 LKJ 06 17.06.2009 LKJ 07 22.07.2009 LKJ 08 19.08.2009 LKJ 09 09.09.2009 ausgewiesenen Waldweges mit sich zu führen. Die Aufklebeplaketten können im Landratsamt des Landkreises Görlitz während der Öffnungszeiten an folgenden Stellen erworben werden: · Kreisforstamt in Weißwasser, Teichstraße 18 · Kasse in Niesky, Hermann-Klenke- Straße 1 · Hauptkasse in Zittau, Hochwaldstraße 29 Dr. Glowna, komm. Leiterin Kreisforstamt LKJ 10 21.10.2009 LKJ 11 17.11.2009 LKJ 12 09.12.2009

Landkreisjournal